Domain

Schritt 1 von 2

Was ist eine Domain?

Eine Domain ist wie die Adresse für eine Web­site oder einen Online-Dienst. Stel­len Sie sich vor, dass sie die Haus­num­mer und Stra­ßen­name sind, die es den Leu­ten ermög­li­chen, im Inter­net zu fin­den, was sie suchen.

Eine Domain bezieht sich auf einen ein­deu­ti­gen Namen, der einer Inter­net­res­source zuge­ord­net ist. Die­ser Name wird ver­wen­det, um Res­sour­cen wie Web­sites, Ser­ver oder Dienste im Inter­net zu iden­ti­fi­zie­ren. Eine Domain besteht aus einem oder meh­re­ren Tei­len, die durch Punkte getrennt sind. Bei­spiels­weise besteht die Domain “beispiel.com” aus dem Top-Level-Domain-Namen “com” und dem Second-Level-Domain-Namen “bei­spiel”. Domains die­nen dazu, die Auf­find­bar­keit und Erreich­bar­keit von Res­sour­cen im Inter­net zu erleich­tern.