Kategorien
Homepage / Webshop Hosting & Sicherheit Werbung

Was kos­tet ein Onlineshop?

Was kostet ein Onlineshop?

Die­se Fra­ge klingt zwar intui­tiv, ist aber unge­fähr das Äqui­va­lent zu „Wie lang ist ein Stück Schnur?“: Es kommt dar­auf an.

Eine kur­ze Goog­le-Suche ergibt Schät­zun­gen von 4.000 bis 50.000 EUR für die Erstel­lung eines Online­shops, immer mit dem Hin­weis, dass die Gren­zen, je nach Grö­ße des Shops, nach oben natür­lich offen sind. Hin­zu kom­men die monat­li­chen Kos­ten für Betrieb, Ver­wal­tung und Aktua­li­sie­rung der Seite.

In die­sem Arti­kel geben wir Ihnen einen Über­blick über die wich­tigs­ten Kos­ten­po­si­tio­nen und schla­gen Ihnen eine Lösung vor, die Ihnen lang­fris­tig vie­le Kopf­schmer­zen erspa­ren kann.

Kos­ten­punkt 1:
Das Shop­sys­tem

Die Kos­ten für die Erstel­lung eines Online­shops gehen beim eigent­li­chen Shop­sys­tem los. Hier gibt es allen sehr gute kos­ten­lo­se Optio­nen, wie bei­spiels­wei­se das Woo­Com­mer­ce Plugin, das naht­los in Wor­d­Press ein­ge­bun­den ist, über SaaS Lösun­gen wie shopi­fy bis hin zu Open Source Sys­te­men wie Magen­to. Wenn Sie sich bei der Aus­wahl eines pas­sen­den Shop­sys­tems von uns bera­ten las­sen wür­den, wür­den wir Ihnen fol­gen­de Fra­gen zur Ent­schei­dungs­fin­dung stellen:

PRO­DUK­TE: Was für Pro­duk­te ver­kau­fen Sie? Sind sie phy­sisch oder digi­tal? Nach wel­chen und wie vie­len Attri­bu­ten und Kate­go­rien unter­schei­den sie sich?

UMFANG: Wie vie­le Arti­kel sind in Ihrem Sor­ti­ment? Han­delt es sich um Stan­dard­pro­duk­te oder sind sie individualisierbar?

ANFOR­DE­RUN­GEN: Müs­sen Ihre Pro­duk­te gesetz­li­chen Vor­schrif­ten fol­gen oder mit tech­ni­schen Hin­wei­sen aus­ge­stat­tet sein?

GESCHÄFTS­MO­DELL: Sind Ihre Pro­duk­te mit bestimm­tem Zube­hör kom­pa­ti­bel? Bie­ten Sie Abon­ne­ments an?

Sich Bedarf und Anfor­de­run­gen an Ihr poten­zi­el­les Shop­sys­tem klar­zu­ma­chen und die Mög­lich­keit spe­zi­ell dar­auf hin zu ver­glei­chen wird Ihnen hel­fen, im Dschun­gel von Optio­nen das rich­ti­ge Ange­bot zu finden.

Kos­ten­punkt 2:
Design und Grafik

Visu­ell anspre­chen­des Design ist enorm wich­tig, um Pro­fes­sio­na­li­tät und Ver­trau­ens­wür­dig­keit zu ver­mit­teln und aus Besu­chern Käu­fer wer­den zu las­sen. Gute Web­de­si­gner und pro­fes­sio­nel­le Foto­gra­fen sind aber nicht bil­lig – meist geht es bei 1500 EUR pro Pro­jekt los. Stock­fo­tos kön­nen Abhil­fe schaf­fen, doch auch Lizen­zen kos­ten, und die so wich­ti­gen Pro­dukt- und Team­bil­der müs­sen immer noch indi­vi­du­ell erstellt werden.

Kos­ten­punkt 3:
Tex­te

Bil­der und Tex­te spie­len zusam­men. Guter Con­tent wird dafür sor­gen, dass Pro­duk­te anspre­chend beschrie­ben sind, Ihr Shop von Such­ma­schi­nen gut gefun­den wird und Kun­den län­ger auf der Sei­te blei­ben. Tex­te sind auf Free­lan­cer-Sei­ten zwar güns­tig zu haben, es kann aber viel Zeit kos­ten einen Tex­ter zu fin­den, der die Stim­me Ihrer Mar­ke wirk­lich ein­fängt und kon­sis­tent gute Qua­li­tät produziert.

Kos­ten­punkt 4:
Online­mar­ke­ting & SEO

Damit Ihr Shop in den Wei­ten des Inter­nets über­haupt gefun­den wer­den kann, ist Such­maschinen­optimierung ein unab­ding­li­cher Bereich des Online Mar­ke­tings. Auch Social Media will bedient und koor­di­niert wer­den. Dies sind lau­fen­de Kos­ten, die sich je nach Agen­tur auf meh­re­re hun­dert bis weit über tau­send Euro belau­fen können.

Kos­ten­punkt 5:
Rechts­be­ra­tung

Kom­pe­ten­te Rechts­be­ra­tung ist unge­mein wich­tig, um sich vor Abmah­nun­gen zu schüt­zen, denn gera­de im Bereich DSV­GO kann der Laie eini­ges falsch machen. Der Stun­den­satz kann hier von unter 100 Euro bis über 500 Euro betragen.

Unser Tipp: Las­sen Sie doch uns machen

Einen Shop zu erstel­len und am Lau­fen zu hal­ten kann nicht nur ein­ma­lig, son­dern auch pro Monat erheb­li­che Kos­ten ver­ur­sa­chen. In Vadeo haben Sie aber eine ech­te Alter­na­ti­ve. Für einen monat­li­chen Pau­schal­preis bekom­men Sie ein Rund­um-Sorg­los-Paket, mit dem wir alle von Ihnen gewünsch­ten Funk­tio­nen und Auf­ga­ben über­neh­men. Wir zäh­len zu unse­rem Team:

  • Bera­ter und Pro­gram­mie­rer für das Auf­set­zen eines Shopsystems
  • Gra­fi­ker und Foto­gra­fen für Design und Bildsprache
  • Tex­ter für Con­tent auf Web­sei­te und Sozia­len Medien
  • SEO-Con­sul­tants für Online Marketing
  • Rechts­be­ra­tung für DSVGO-Konformität

Wir brin­gen in all die­sen Berei­chen Erfah­rung und Exper­ti­se mit. Dank einer opti­mier­ten Erstel­lung und Ver­wal­tung von Online­shops kön­nen wir unser Ser­vice­pa­ket zu einem deut­lich nied­ri­ge­ren Preis anbie­ten, als Sie die Ein­zel­leis­tun­gen am Markt fin­den könn­ten. Haben wir Sie neu­gie­rig gemacht? Machen Sie sich ein Bild von unse­ren Pake­ten und kon­tak­tie­ren Sie uns jetzt für eine indi­vi­du­el­le Empfehlung.